Monolith – Fugenlose Wand- und Bodentechnik

Monolith verschafft dem Raum eine ruhige Eleganz und zeitlose Gestaltung. 

Vorteile von Monolith:

  • Einkomponentig
  • Produkt ist bereits gebrauchsfertig
  • Zeitsparend
  • Schnell in der Ausführung
  • Äußerst widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit Reinigungsmittel und tägliche Belastungen.

Aus diesem Grund eignet es sich perfekt für fugenlose Bäder, Duschen, Wände, Böden. 

Monolith zeichnet sich durch seine Fugenlosigkeit aus und kann ganz einfach über alte Fließen verarbeitet werden.

Es zaubert deinem Zuhause den klassischen Loftcharakter und Betonlook.

ab 58,00 

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Auswahl zurücksetzen
    Reset options
Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Monolith - Fugenlose Wand- und Bodentechnik

MONOLITH selbst anwenden

Untergrundbehandlung:

Eine Schicht PRIMER MONOLITH ATTAK auftragen.
Bei gefliesten Oberflächen ist das Auftragen des Primers nicht erforderlich.

1) Schritt

  • Tragen Sie zwei Schichten “MONOLITH Grana Grande” (Grob) im Abstand von vier bis sechs Stunden auf
  • Zwischen erster und zweiter Hand ertrinken die Glasfasernetze.
  • Bei kritischen Oberflächen und tiefen Fugen muss eine dritte Hand MONOLITH aufgetragen werden.

2) Schritt

  • Nachdem das Produkt getrocknet ist (4-6 Stunden), fahren Sie mit dem Schleifen der Oberfläche fort
  • Dann kommt die Endbeschichtung
  •  Wir empfehlen Körnung (60/80)
  • Anschließend mit dem Auftragen von “MONOLITH Grana Media” (Mittel) fortfahren
    um ein kompaktes Finish zu erhalten

Warning: array_map(): Expected parameter 2 to be an array, string given in /www/htdocs/w0092d68/decoratevi/wp-content/themes/Divi Child decorate/functions.php on line 450

Frage über Monolith - Fugenlose Wand- und Bodentechnik


    Warning: array_map(): Expected parameter 2 to be an array, string given in /www/htdocs/w0092d68/decoratevi/wp-content/themes/Divi Child decorate/functions.php on line 450
    0
    Dein Warenkorb
    • No products in the cart.
    /* Omit closing PHP tag at the end of PHP files to avoid "headers already sent" issues. */